Zulj bei RSC-Niederlage nicht im Kader

Aufmacherbild Foto:
 

Für Peter Zulj beginnt das Abenteuer RSC Anderlecht mit einer aus der Ferne beobachteten 0:1-Niederlage seiner Mannschaft.

Für den Oberösterreicher kommt die Partie seines neuen Arbeitgebers gegen die KAA Gent zu früh, der Ex-Sturm-Kicker steht beim Auswärtsmatch seiner Anderlechter noch nicht im Kader. Erst am Samstag bestritt Zulj, dessen Transfer unter der Woche bekannt wurde, sein erstes Training unter Neo-RSC-Coach Fred Rutten.

Anderlecht bleibt am unteren Ende des oberen Playoffs der Jupiler Pro League hängen und ist mit 34 Punkten Fünfter.

Textquelle: © LAOLA1.at

Salzburg-Gegner Club Brügge leistet sich Fehlstart

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare