Kara-Kurzeinsatz bei Orlando-Remis in Portland

Kara-Kurzeinsatz bei Orlando-Remis in Portland Foto: © GEPA
 

ÖFB-Legionär Ercan Kara muss sich beim 1:1-Remis von Orlando City SC bei den Portland Timbers am fünften Spieltag der Major League Soccer mit einem Kurzeinsatz begnügen.

Der ehemalige Rapid-Stürmer wird von Trainer Oscar Pareja erst fünf Minuten vor Spielende eingewechselt.

Einfluss auf das Ergebnis hat Kara nicht mehr, die Tore fallen bereits vor der Hereinnahme des Wieners.

Urso Junior bringt die Gäste aus Florida nach Vorlage von Alexandre Pato in der 52. Minute in Front. Trotz einer Gelb-Roten Karte für Portland-Verteidiger Josecarlos van Rankin (71., 76.) sorgt Cristhian Paredes vom Elfmeterpunkt für den Ausgleich (80.).

Kara wirkte an allen fünf Ligaspielen der "Löwen" mit, kein einziges Mal allerdings über die volle Distanz. Beim 1:0-Sieg bei Los Angeles Galaxy in der Vorrunde steuerte Kara mit seinem Assist zum Siegtor seinen bislang einzigen Scorer-Punkt bei.

In der Eastern Conference belegt Orlando City SC mit acht Punkten Rang vier, einen Zähler vor Gerhard Strubers New York Red Bulls, die ein Spiel weniger absolviert haben. Charlotte FC von Christian Fuchs ist nach zuletzt zwei Siegen mit sechs Punkten Achter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..