Rotpuller könnte in Polen landen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Lukas Rotpuller sucht einen Monat vor Ende der Transferzeit noch nach einem neuen Arbeitgeber.

Wie der "Kurier" berichtet, scheint sich nun eine Option in Polen aufzutun. Der 26-jährige Innenverteidiger könnte bei Lechia Gdansk anheuern. Der Klub aus Danzig ist in der vergangenen Saison Vierter geworden - mit zwei Punkten Rückstand auf Meister Legia Warschau.

Der Verein hat schon Erfahrung mit Österreichern. In der Saison 2014/15 wurde Kevin Friesenbichler von Benfica an Lechia verliehen.

Der Stürmer hat in diesem Sommer etwas getan, was Rotpuller verweigert hat - einen neuen Vertrag bei der Wiener Austria unterschrieben. Der Burgenländer ist also ablösefrei zu haben. Zuletzt soll ein Wechsel zu Union Berlin im Raum gestanden sein, das hat sich nun aber offenbar zerschlagen.


Textquelle: © LAOLA1.at

TSG Hoffenheim angelt nach Julian Baumgartlinger

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare