Blamage bei Schweinsteiger-Vorstellung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Am Mittwoch wurde Bastian Schweinsteiger als neuer Star von Chicago Fire vorgestellt.

Wie schon am Flughafen bei der Ankunft des deutschen Weltmeisters war auch das Interesse bei der Pressekonferenz in "Windy City" enorm.

Da kommen dann auch gut und gerne unkundigere Journalisten dazu und fragen etwa nach, wie realistisch es sei, mit Chicago Fire die Weltmeisterschaft zu gewinnen.

Die Frage und wie der 32-Jährige damit umgegangen ist, siehst du hier im VIDEO:

Textquelle: © LAOLA1.at

Schwegler: "Habe in Salzburg die Fankulisse vermisst"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare