Thalhammer: Cercle Brügge ein "spannendes Projekt"

Thalhammer: Cercle Brügge ein Foto: © GEPA
 

Dominik Thalhammer hat sich am Montag erstmals als neuer Trainer von Cercle Brügge präsentiert.

Beim aktuellen Vorletzten der belgischen Jupiler Pro League hat der Ex-LASK-Coach einen Vertrag bis Sommer 2023 unterschrieben. Bei seiner ersten Auslandsstation will sich Thalhammer beweisen.

"Ich bin sehr stolz hier zu sein, es ist ein spannendes Projekt. Das Team hat großes Potenzial mit einigen interessanten und talentierten Spielern", erklärt Thalhammer. "Der Kader passt gut zu meinem Spielverständnis, wir wollen Druck aufbauen und Powerfußball spielen."

In Brügge wartet auf den langjährigen ÖFB-Frauen-Teamchef jedoch eine schwierige Aufgabe. Nach 16 Spielen trennen Cercle nur vier Punkte vom Tabellenende.

"Ich war in meiner Karriere als Coach oft mit schwierigen Situationen konfrontiert. Wir haben viel Arbeit vor uns, aber wir wollen die Fans überzeugen", gibt sich Thalhammer optimistisch.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..