Vizenca offenbar Guchers Favorit

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Zukunft von Robert Gucher liegt allen Anschein nach auch im Frühjahr in der italienischen Serie B.

Nachdem in den vergangenen Tagen US Avellino vehement um den Steirer, der Frosinone im Winter verlassen will, gebuhlt hat, scheint nun Vicenza Calcio das Rennen zu machen.

Während Avellino akute Abstiegssorgen plagen und der Mittelfeldspieler dann womöglich kommende Saison in der dritten Liga spielen hätte müssen, steht Vicenza im Mittelfeld und hat Kontakt zu den Playoff-Plätzen.

Nach dem Abstieg in die Serie B läuft es für den Steirer bei Frosinone gar nicht nach Wunsch.

Während der Mittelfeldspieler in den ersten fünf Runden unter Neo-Coach Pasquale Marino noch vier Mal im Einsatz war, steht er seit Ende September auf dem Abstellgleis, durfte seit mehr als drei Monaten überhaupt nicht mehr ran.

Auch ein Verein aus der MLS und einer aus der englischen Championship sollen Interesse haben, allerdings scheinen eher die italienischen Klubs bereit, die von Frosinone gefordete Ablösesumme zu bezahlen.


Fünf Tore bei Juves Sieg gegen Atalanta:


Textquelle: © LAOLA1.at

Rizespor buhlt auch um Austrias Alexander Grünwald

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare