Turublenter Roma-Sieg bei Ranieri-Debüt

Turublenter Roma-Sieg bei Ranieri-Debüt Foto: © getty
 

Das Debüt von Trainer Claudio Ranieri bei der AS Roma ist geglückt. Der 67-Jährige feiert mit dem Hauptstadt-Klub zum Abschluss der 27. Runde der Serie A einen 2:1-Heimsieg gegen FC Empoli.

El Shaarawy bringt die Römer schnell in Führung (9.), doch den Gästen gelingt dank eines Eigentors von Juan Jesus nur kurz danach der Ausgleich (12.).

Schick sorgt noch in der ersten Hälfte per Kopf für das 2:1 (33.). Nachdem Florenzi in der Schlussphase Gelb-Rot sieht (80.) wird es noch einmal spannend, das vermeintliche 2:2 von Krunic in der 87. Minute wird wegen eines Handspiels vom Video-Assistenten annulliert.

Roma hält bei 47 Punkten und ist Tabellen-Fünfter, Empoli (22) liegt als 17. nur mit einem Zähler über der Abstiegszone.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..