Ribery-Debüt für Salernitana geht schief

Ribery-Debüt für Salernitana geht schief Foto: © getty
 

Die vierte Runde der italienischen Serie A beschert dem FC Torino ein 4:0-Heimsieg über US Salernitana und Franck Ribery.

Quasi mit dem Halbzeitpfiff bringt Antonio Sanabria die Hausherren in Front. Wenige Augenblicke nach dem zweiten Treffer durch den Brasilianer Bremer (65.) feiert Altstar Ribery seinen Salernitana-Einstand.

An der Niederlage kann der 38-jährige Franzose aber nichts ändern. Im Gegenteil: Tommaso Pobega (87.) und Sasa Lukic (90.+1) bescheren Torino einen traumhaften Sonntag.

Während die Turiner (3 Pkt.) ihren ersten Saisonsieg und Rang elf bejubeln, bildet Salernitana punktelos das Schlusslicht.

Ebenfalls siegreich präsentieren sich Udinese Calcio, das Spezia Calcio mit 1:0 drei Zähler abluchst, und Genoa, das Cagliari auswärts mit 3:2 zu Boden ringt.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..