Sassuolo und Napoli trennen sich unentschieden

 

Am 25. Spieltag der Serie A trennen sich Sassuolo Calcio und der SSC Napoli nach einem Offensivspektakel beider Teams 3:3-Unentschieden.

Beide Mannschaften suchen früh das Heil in der Offensive, der erste Treffer gelingt den Gästen durch Insigne (22.), doch der VAR schaltet sich ein und das Tor wird wegen Abseits aberkannt. Dafür gehen aber die Hausherren in Führung, Napolis Maksimovic (34.) fälscht einen Freistoßflanke unglücklich per Kopf in den eigenen Kasten ab.

Die Neapolitaner zeigen sich keineswegs geschockt und erzielen nur vier Minuten später durch Zielinski (38.) den Ausgleich, kurz vor der Pause bringt jedoch Berardi (45.+1) sein Team wieder in Front, er verwandelt einen von Hysaj verursachten Foulelfmeter.

In ähnlicher Tonart geht es auch im zweiten Spielabschnitt weiter, erneut kommt Napoli durch Di Lorenzo zum Ausgleich und erzielt durch Insigne (90.) sogar den vermeintlichen Siegtreffer per Strafstoß (Foul von Haraslin). In der fünften Minute der Nachspielzeit begeht Manolas aber das folgenschwere Foul im eigenen Strafraum, Caputo tritt zum Elfmeter an und zeigt sich für den 3:3-Endstand verantwortlich.

Der SSC Napoli macht einen Platz gut und steht nun mit 44 Zählern auf Rang fünf, Sassuolo ist mit 36 Punkten Achter.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..