Inter siegt bei Aufsteiger Venezia knapp

Inter siegt bei Aufsteiger Venezia knapp Foto: © getty
 

Auch am 14. Spieltag der Serie A lässt sich Inter Mailand nicht bezwingen. Der italienische Meister fährt beim FC Venezia einen 2:0-Arbeitssieg ein.

Entscheidender Torschütze ist schon nach 34 Minuten Hakan Calhanoglu, der von der Strafraumgrenze trifft. Den zweiten Treffer gibt es erst durch Lautaro Martinez, der einen schmeichelhaften Elfmeter spät in der Nachspielzeit versenkt (90.+6).

Dem Aufsteiger fällt offensiv zu wenig ein, um den eigenen Erfolgslauf zu prolongieren - er ist nach zwei Siegen schon wieder vorbei. Inter musste nun seit dem achten Spieltag, dem 1:3 bei Lazio, keine Niederlage mehr hinnehmen.

Der Vorsprung auf Atalanta bleibt damit bei drei Punkten. Auf Napoli und Milan fehlt je ein Punkt, das Spitzen-Duo hat aber seine Heimspiele gegen Lazio bzw. Sassuolo noch am Sonntag vor sich.

Venedig rutscht auf Rang 15 ab, der Vorsprung auf die Abstiegsplätze beträgt vorerst sechs Punkte. Michael Svoboda sitzt gegen Inter erneut nur auf der Bank, David Schnegg steht nicht im Kader.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..