Juventus ringt Schlusslicht nieder

Juventus ringt Schlusslicht nieder Foto: © getty
 

Juventus feiert am 15. Spieltag der italienischen Serie A einen 2:0-Sieg bei Aufsteiger US Salernitana.

Für die Führung der "Alten Dame" sorgt Dybala in der 21. Minute. Der Argentinier zieht nach Doppelpass mit Kulusevski von der Strafraumkante ab, lässt Tormann Belec keine Chance. In der 58. Minute hat Juve Glück, dass Ranieri den möglichen Ausgleich aus kurzer Distanz an die Stange setzt.

Für die Entscheidung sorgt Morata in der 70. Minute nach Vorlage von Bernardeschi, es ist der erste Serie-A-Treffer für den Spanier seit September. In der fünften Minute der Nachspielzeit verschießt Dybala noch einen Elfmeter.

Juventus bleibt mit 24 Zählern auf Rang sieben, Aufsteiger Salernitana ist mit acht Punkten Letzter.

In Verona trennen sich Hellas und Cagliari Calcio 0:0.

Tabelle der Serie A >>>

Spielplan/Ergebnisse der Serie A >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..