Dybala mit Comeback-Tor bei Juve-Sieg gegen Napoli

 

Champions-League-Viertelfinal-Tag und Juventus Turin absolviert ein Nachtragsspiel in der Serie A. Klingt ungewohnt, ist aber so.

Nach dem überraschenden Out in der Königsklasse gegen Porto gewinnt Juve zumindest das Duell gegen Napoli mit 2:1 und zeigt sich im Nachtrag der 3. Runde von seiner besseren Seite.

Vor allem in Halbzeit eins lassen die Turiner keine Zweifel aufkommen, wer das Feld als Sieger verlassen möchte. Nach herrlicher Vorarbeit von Chiesa besorgt Cristiano Ronalo höchstpersönlich den Führungstreffer (13. Minute).

Juve lässt einige Kontergelegenheiten liegen, diktiert aber über weite Strecken das Geschehen. Erst im zweiten Durchgang kommt Napoli besser ins Spiel, den Treffer erzielen aber die Turiner. Paulo Dybala, gerade erst ins Spiel gekommen, trifft bei seinem Comeback nach Verletzungspause zur vermeintlichen Entscheidung (73.).

Die Gäste stecken nicht auf, mehr als der Anschluss durch einen Elfmeter von Insigne (90.) gelingt aber nicht mehr.

Der Sieg im Verfolgerduell bringt Juventus Rang drei (59 Punkte), mit 12 Zählern ist der Rückstand auf Inter aber bereits riesengroß. Napoli liegt als Fünfter drei Punkte hinter Juve.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..