FC Turin punktet in Unterzahl bei SPAL

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Begegnung der 22. Runde der Serie A zwischen SPAL Ferrara und FC Turin bringt keinen Sieger. Die beiden Mannschaften trennen sich torlos. Die Gäste aus Turin müssen dabei ab der 65. Minute in Unterzahl auskommen. Verteidiger Nicolas Nkoulou wird nach wiederholtem Foulspiel mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Für Turin ist der Punktgewinn in Unterzahl gegen den Nachzügler dennoch ein kleiner Rückschlag im Kampf um einen Europacup-Startplatz. Die Mannschaft von Trainer Mazzarri belegt mit 31 Punkten den neunten Rang - zwei Zähler fehlen auf Sampdoria, das auf Rang sechs rangiert.

SPAL (22) ist 14.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare