CFC Genoa stoppt eigene Talfahrt in Parma

 

Der CFC Genoa holt zum Auftakt des 28. Spieltags in der Serie A wichtige drei Punkte und verschafft sich Luft auf die Abstiegsränge. Bei Parma Calcio setzt es einen 2:1-Auswärtssieg.

Dafür verantwortlich zeichnet sich Scamacca mit einem Doppelpack (50., 69.). Er dreht damit die frühe Führung der Gastgeber durch Pelle (16.).

Mit 31 Punkten hat der CFC jetzt zumindest vorübergehend zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegsränge und ist 13., Parma hängt hingegen weiter hinten drin: Als 19. mit ebensovielen Punkten war der Überraschungserfolg über die Roma in der vergangenen Runde vorerst nur eine Eintagsfliege.

Serie A - Spielplan und Ergebnisse >>>

Serie A - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..