Udinese Calcio verliert ohne Prödl

 

Am zweiten Spieltag der Serie A unterliegt Udinese Calcio bei Hellas Verona mit 0:1.

Den Siegtreffer für die Hausherren erzielt Andrea Favilli nach einer abgefälschten Flanke (57.).

Sebastian Prödl scheint am Sonntag erstmals nach 334 Tagen in einem Pflichtspiel wieder im Matchkader auf. Der langjährige österreichische Fußball-Teamverteidiger erlebt die Niederlage von der Ersatzbank.

Prödl war zuletzt am 29. Oktober des Vorjahres für seinen damaligen Klub Watford im Einsatz und musste seither wegen eines schmerzhaften Knochenödems im rechten Kniegelenk pausieren. Nun hofft der 33-jährige Steirer auf ein baldiges Debüt in der Serie A.

Weitere Videos

Textquelle: © LAOLA1/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..