news

Last-Minute-Elfer bringt Napoli Vize-Meisterschaft

Ancelotti-Elf dreht Partie gegen Cagliari sehr spät:

Last-Minute-Elfer bringt Napoli Vize-Meisterschaft Foto: © getty

Der SSC Napoli fixiert in der 35. Runde der Serie A die Vize-Meisterschaft. Gegen Cagliari Calcio dreht das Team von Trainer Carlo Ancelotti einen 0:1-Rückstand spät zu einem 2:1.

Die Gastgeber sind das bessere Team, lassen aber auch beste Chancen ungenutzt. Als Leonardo Pavoletti in Minute 63 die Sarden in Führung bringt, rächt sich das. Kurz vor Schluss gelingt dem Belgier Dries Mertens aber wiederum der Ausgleich für die "Partenopei" (85.).

Dann das Last-Minute-Drama: Schiedsrichter Chiffi entscheidet nach Betrachtung der Videobilder auf Hand-Elfmeter für die Hausherren und Kapitän Lorenzo Insigne lässt sich diese Chance nicht nehmen (90.+7).

Artur Ionita fliegt auf Seiten der Gäste noch mit Rot vom Platz (90.+7).  Bei Napoli kennt der Jubel nach der Entscheidung keine Grenzen mehr. Drei Runden vor dem Ende hat die Ancelotti-Elf (73 Pkt.) nun zehn Zähler Vorprung vor Inter (63 Pkt.) und ist somit nicht mehr von Platz zwei zu verdrängen. Cagliari ist mit 41 Zählern Zwölfter.

Kommentare