SSC Napoli tätigt neuen Rekordtransfer

Aufmacherbild Foto: © getty
 

SSC Napoli bringt die Verpflichtung von Victor Osimhen unter Dach und Fach.

Der 21-jährige Mittelstürmer aus Nigeria kommt von LOSC Lille und kostet dem amtierenden italienischen Pokalsieger eine Grundablöse von 70 Millionen Euro, die mit etwaigen Bonuszahlungen noch auf 80 Millionen Euro ansteigen könnte. Osimhen unterschreibt bis 2025.

Bisheriger Rekordhalter in Sachen Ablöse bei den "Azzurri" war Gonzalo Higuain, für den Napoli im Jahr 2013 39 Millionen Euro aufbringen musste, um ihn von Real Madrid loszueisen.

Mit in den Deal verhandelt sollen auch die Wechsel von vier weiteren Spielern sein. Demnach sollen Keeper Orestis Kanezis, Claudio Manzi, Ciro Palmieri und Luigi Liguori allesamt Neapel in Richtung Lille verlassen. Eine offizielle Bestätigung steht hierbei jedoch noch aus.

Lille hatte vor einem Jahr noch 14 Millionen Euro an RSC Charleroi überwiesen, um Osimhen zu verpflichten. In der abgelaufenen Spielzeit brachte es der Mittelstürmer in der Ligue 1 auf 13 Tore und fünf Vorlagen in 27 Begegnungen, hinzu kommen unter anderem auch noch zwei Tore in der Champions League.

Textquelle: © LAOLA1.at

So schlugen sich die Bundesliga-Aufsteiger dieses Jahrtausends

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare