So startet Ronaldo bei Juventus

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Er ist endlich da! Am Sonntag landete Superstar Cristiano Ronaldo im Privatjet in Turin, am Montag absolvierte der 33-Jährige die erste Trainingseinheit bei seinem neuen Klub Juventus.

Der fünfache Weltfußballer begrüßte seine Teamkollegen Paulo Dybala, Juan Cuadrado, Gonzalo Higuain, Douglas Costa und Rodrigo Bentancur, die mit ihm trainierten.

Diese Spieler hatten alle an der WM 2018 in Russland teilgenommen und stiegen erst jetzt ins Juve-Training ein. Sie mussten nicht wie die anderen Mannschaftskollegen an der US-Tour der "Alten Dame" teilnehmen.

Debüt am 12. August

Der Juve-Coach freut sich auf seinen neuen Superstar: "Ich bin glücklich, Ronaldo trainieren zu dürfen. Er ist ein großartiger Spieler mit internationaler Erfahrung, der zu Juves Wachstum beitragen wird", sagt Massimiliano Allegri.

Sein Debüt wird Ronaldo am 12. August geben. Dann tritt Italiens Meister im kleinen Ort Villar Perosa bei Turin zum traditionellen Testspiel gegen den eigenen Nachwuchs an. Die rund 5.000 Eintrittskarten für das Spiel sind bereits ausverkauft. Das erste Meisterschaftsspiel bestreitet Juventus am 19. August bei Chievo Verona.



Textquelle: © LAOLA1.at

Austria freut sich: "Dieser Heimvorteil hat uns gefehlt"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare