Keita trifft binnen sechs Minuten drei Mal

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Lazio Rom gewinnt am 33. Spieltag der Serie A zu Hause gegen Palermo 5:2.

Die Römer erzielen in der ersten Hälfte binnen 19 Minuten fünf Tore, führen bereits nach 27 Minuten 5:0 und Balde Diao Keita trifft binnen sechs Minuten drei Mal (21., 24, 27.).

Zuvor bringt Ciro Immobile die Gastgeber per Doppelpack in Führung (8., 10.).

Andreas Rispoli (47., 52.) verkürzt für die Gäste, den Endstand stellt Grecco her (90.).

Milan verliert hingegen zu Hause gegen Empoli 1:2 - Suso vergibt dabei einen Elfmeter.

Crotone feiert wichtigen Sieg im Abstiegskampf

Weiters unterliegt Chievo Verona Torino mit 1:3 sowie bezwingt Udinese Cagliari 2:1.

Crotone feiert einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf und bezwingt Samporia auswärts 2:1. Mit dem dritten Sieg im vierten Spiel bleibt Crotone an Empoli dran, das als 17. fünf Punkte Vorsprung auf Crotone hat.


Irres Spiel zwischen Fiorentina und Inter:



Folge uns via LAOLA1-Instagram-Account und erlebe unsere Sportwelt!


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid-Präsident Krammer antwortet Kritik von Hans Krankl

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare