Inter zieht an Juventus vorbei

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand feiert am Sonntagabend im Rahmen der 13. Runde der Serie A einen 2:0-Heimsieg gegen Atalanta Bergamo. Damit überholt die Mannschaft von Trainer Spalletti in der Tabelle Meister Juventus und ist nun erster Verfolger von Napoli. Der Rückstand auf den Tabellenführer beträgt zwei Punkte.

Mann des Spiels ist Goalgetter Mauro Icardi. Nach einer torlosen ersten Hälfte bringt der 24-Jährige die Hausherren nach einer Candreva-Freistoß-Flanke per Kopf in Führung (51.), neun Minuten später fixiert der Argentinier erneut per Kopf den Endstand (60.).

Textquelle: © LAOLA1.at

Nach 0:5 in Salzburg: Jörg Siebenhandl spricht Klartext

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare