Inter Mailand klettert auf Platz vier

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand nützt die 0:1-Heimniederlage von Lazio gegen Chievo Verona und ist neuer Vierter in der Serie A.

Gegen Pescara feiern die Nerazzurri einen ungefährdeten 3:0-Heimerfolg. Danilo D'Ambrosio (23.) und Joao Mario (43.) bringen Inter vor der Pause in Führung, nach Seitenwechsel sorgt Eder (73.) für die endgültige Entscheidung.

Die Mailänder haben damit zwei Punkte Vorsprung auf Lazio, Pescara (16 Saisonniederlagen) ist mit neun Zählern weiterhin Letzter.

VIDEO: Lazios bittere Heimniederlage gegen Chievo

Textquelle: © LAOLA1.at

Kritik nach Sturm-Test-Pleite: "Müssen an Grenzen gehen"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare