Inter Mailand hält die AS Rom weiter auf Abstand

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In einem intensiven Duell zweier Champions-League-Aspiranten trennen sich Inter Mailand und die AS Rom mit einem gerechten 1:1.

In einem Spiel auf Augenhöhe sorgt ein Abwehrfehler für das erste Tor. Davide Santon verschätzt sich und segelt an Alissons weitem Abschlag vorbei, El Shaarawy (31.) läuft durch und bleibt im 1-gegen-1 mit Handanovic cool.

Inter kommt aggressiver aus der Pause und macht ordentlich Druck. Icardis Pfostentreffer (74.) folgt der verdiente Ausgleich durch Vecino (86.). Brozovic hat zu viel Zeit zum flanken und findet den Uruguayer, der im Zentrum seinen Gegenspielern entwischt und einnickt.

Der späte Ausgleich verhindert, dass die Roma an Inter vorbeizieht. Die Mailänder (4.) halten Rom (5.) weiterhin drei Punkte auf Abstand.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Schalke 04 vergeigt nach Remis gegen Hannover 96 Platz 2

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare