Hellas Verona verliert nach Führung

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Hellas Verona verliert zum Abschluss der 13. Runde der Serie A trotz zweimaliger Führung. Die Mannschaft von Trainer Fabio Pecchia muss sich dem FC Bologna schlussendlich mit 2:3 geschlagen geben.

Cerci bringt die Hausherren in der 12. Minute in Führung, Destro (Bild) gelingt der Ausgleich (22.). Caceres sorgt noch vor dem Seitenwechsel für das 2:1 für Hellas (33.). Doch die Gäste drehen die Partie dank eines Doppelpacks von Okwonkwo (74.) und Donsah (76.).

Hellas Verona (6 Punkte) ist Tabellenvorletzter, Bologna (17) ist Zehnter.


Textquelle: © LAOLA1.at

UEFA-5-Jahreswertung: Kann Österreich Platz 11 halten?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare