Fiorentina schießt sich in Verona aus der Krise

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Fiorentina schießt sich nach zwei Niederlagen zum Start in der dritten Runde der Serie A aus der Krise. Das Team aus der Toskana fertigt Aufsteiger Hellas Verona auswärts mit 5:0 ab.

Giovanni Simeone (2.) und Cyril Thereau (10./Elfer) sorgen schon früh für die komfortable Führung der Gäste, danach treffen Davide Astori (24.), Jordan Veretout (62.) und Gil Dias (89.).

Atalanta darf sich beim 2:1 daheim gegen Sassuolo ebenfalls über die ersten Punkte freuen. Marco Sau schießt Cagliari in der 33. Minute zum 1:0-Heimsieg gegen Crotone - auch die Sarden punkten zum ersten Mal.

Und auch Udinese schreibt erstmals an - die Norditaliener gewinnen daheim gegen Genoa 1:0. Jakob Jankto gelingt das einzige Tor (16.), der Ex-Austrianer Jens Stryger Larsen spielt durch.


Textquelle: © LAOLA1.at

Das sind die Top-Verdiener der italienischen Serie A

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare