Fiorentina schießt sich aus der Krise

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Fiorentina findet am 8. Spieltag der Serie A mit einem 2:1-Sieg gegen Udinese Calcio aus der Krise.

Cyril Thereau (28., 57.) schießt die "Viola" mit einem Doppelpack in Führung. Nach dem Anschlusstreffer von Samir (72.) wird es nochmal spannend, die Truppe von Trainer Stefano Piolo bringt das Ergebnis aber über die Zeit.

Damit gewinnt die Fiorentina erstmals nach drei sieglosen Spielen (zwei Niederlagen) und schiebt sich in der Tabelle vorübergehend auf Platz 11. Udinese liegt auf Rang 14.


Textquelle: © LAOLA1.at

Breite ÖSV-Front gegen Vonn-Plan: "Kasperltheater"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare