Tor-Festival im Verona-Derby

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Chievo gewinnt erstmals seit Dezember 2014 ein Verona-Derby gegen Hellas. Die "Mussi Volanti" setzen sich am neunten Spieltag der Serie A in einer torreichen Partie daheim mit 3:2 gegen den Stadtrivalen durch.

Daniel Verde sorgt bereits in der sechsten Minute für die Hellas-Führung, doch ein Doppelschlag von Robert Inglese dreht das Spiel (23., 30./Elfer). In der 40. Minute sieht Bruno Zuculini von den Gästen Gelb-Rot, dennoch bejubelt Giampaolo Pazzini in der 55. Minute den Ausgleich.

Sergio Pellisier entscheidet das Spiel dann in der 73. Minute.

Textquelle: © LAOLA1.at

Serie A: Unentschieden bei SSC Napoli gegen Inter Mailand

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare