Roma siegt dank zweier Nainggolan-Traumtore

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Inter Mailand kann den Erfolgslauf der AS Roma in der 26. Runde der Serie A nicht stoppen.

Die "Giallorossi" feiern einen 3:1-Auswärtssieg und damit den vierten Dreier in Folge.

Hauptverantwortlich dafür zeichnet Radja Nainggolan mit zwei Traumtoren. In der 12. Minute zirkelt der Belgier das Kunstleder von der Strafraumgrenze an Handanovic vorbei ins lange Eck. Bei seinem Weitschuss in Minute 56 ist der Slowene ebenfalls chancenlos.

Mauro Icardi (81.) macht es noch einmal spannend, doch Diego Perotti (85.) sorgt per Elfmeter für die Entscheidung.

Die zweitplatzierten Hauptstädter setzen sich mit diesem Sieg vom SSC Napoli ab und bleiben bis auf sieben Punkte am Tabellenführer Juventus Turin dran.

Inter Mailand verharrt auf Platz sechs, nun schon elf Punkte hinter Roma. Die Mannschaft hat sich seit dem Amtsantritt von Trainer Stefano Pioli im November zwar gesteigert und die Mehrheit der Spiele gewonnen, doch in den Spitzenspielen sieht die Bilanz schlecht aus: Gegen den Stadtrivalen AC Milan, Napoli, Juventus und AS Roma holte Inter nur einen einzigen Punkt.

Textquelle: © LAOLA1.at

Capitals und Salzburg feiern zum PO-Auftakt Shutout-Siege

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare