Artikel auf LAOLA1

4

Medien: Arnautovic-Wechsel fix!

Foto: © GEPA

Jetzt ist es laut Medienberichten endgültig fix!

Marko Arnautovic hat einen neuen Klub und wird künftig in der Serie A für den FC Bologna auf Torejagd gehen. Laut "Calciomercato.com" wurde eine Einigung zwischen Bologna und dem chinesischen Klub Shanghai Port, früher als Shanghai SIPG bekannt, erzielt.

Das Buhlen der Italiener wurde schon lange öffentlich forciert, immer wieder gab es Annäherungen zwischen den beiden Parteien. Nun mit etwas zeitlichem Abstand nach der Europameisterschaft ist die Entscheidung endgültig gefallen.

Der 32-jährige ÖFB-Teamspieler soll laut dem Bericht in den kommenden Tagen nach Bologna reisen und dort die medizinischen Tests absolvieren, bevor er den Vertrag bei den Rossoblu unterschreibt. Dabei soll es sich um ein Arbeitspapier über drei Jahre bis 2024 handeln.

Dafür nehmen die Italiener drei Millionen Euro plus eine Million für Prämien in die Hand. Eigentlich wäre Arnautovic ablösefrei gewesen, aber die Transfer-Bedingungen haben sich nach der EURO geändert, weshalb in den Verhandlungen nachgeschärft werden musste.

Der Wiener soll in Bologna rund 2,7 Millionen Euro pro Jahr verdienen.

VIDEO: So denkt György Garics über einen Arnautovic-Transfer zum FC Bologna:

Arnautovic? Das sagt Bologna-Kenner Garics

Textquelle: © LAOLA1.at
26 Postings – Kommentieren