Juventus wacht zu spät auf, Benevento leidet

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Juventus Turin verliert in der 13. Runde der Serie A 2:3 bei Sampdoria Genua.

Zapata (52.), Torreira (71.) und Ferrari (79.) treffen gegen die "Alte Dame", die nun vier Punkte Rückstand auf Leader Napoli hat. Die Gäste-Aufholjagd durch Higuain (90./Elfmeter) und Dybala (90.) beginnt zu spät.

Benevento verliert last-minute 1:2 gegen Sassuolo und bleibt punkteloses Schlusslicht.

SPAL ärgert Fiorentina mit einem 1:1. Torino gegen Chievo endet ebenfalls 1:1.

Udinese unterliegt Cagliari 0:1.


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid: So reagiert Richard Strebinger auf die Bierduschen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare