Allegri nimmt Buffon in Schutz

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wie schon in der WM-Quali gegen Spanien unterlief Italiens lebender Tormann-Legende Gianluigi Buffon auch am 8. Spieltag der Serie A ein Fehler.

Beim 2:1-Heimsieg gegen Udinese sah der Juventus-Goalie beim Führungstor der Gäste durch Jakub Jankto gar nicht gut aus (Hier geht's zum Highlight-Video!).

"Ich mache mir keine Sorgen wegen seiner Form. Gigi spielt 50 Partien im Jahr, da kann er hin und wieder einen halben Fehler machen", nimmt es Juve-Coach Massimiliano Allegri locker.

Allegris Nachsatz mit einem Augenzwinkern: "Sagen wir mal, er hat uns mit dem Gegentor wieder aufgeweckt."

So richtig zufrieden war der Trainer trotz des siebenten vollen Erfolgs in der laufenden Meisterschaft grundsätzlich aber nicht: "Es war ein sehr kompliziertes Spiel und wir haben es noch komplizierter gemacht, indem wir unsere Chancen nicht genutzt haben."

Dybala in Topform

Als kleine Entschuldigung führt er allerdings die Verletzungssorgen, die den Titelverteidiger im Vorfeld der Partie geplagt haben, an: "Wir haben jeden Tag einen Spieler verloren und am Morgen des Spiels noch zwei. Meisterschaften gewinnt man durch solche Spiele."

Und durch einen Paulo Dybala in Topform. Der Argentinier, der in der Runde davor sein erstes Serie-A-Tor in dieser Saison bejubeln durfte, glänzte mit einem Doppelpack - darunter ein sensationeller Freistoß - und war somit Vater des Erfolgs.

Dem Stürmer wäre es aber viel lieber gewesen, wäre das Heimspiel gegen Udinese nicht so eine knappe Angelegenheit geworden: "Wir müssen besser werden. Wir dürfen nicht bis zum Schlusspfiff zittern - speziell daheim."

Hier ist das Highlight-Video vom Juve-Sieg:


Die Highlights vom Schlager Napoli-Roma:


Alle Highlight-Videos aus Europas Top-Ligen – Premier League, La Liga, Serie A, Ligue 1 – findest du hier!

Die Highlights von Napoli - AS Roma:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare