Inter-Profi Maicon "oft betrunken im Training"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Ianis Zicu, einst hoffnungsvolles Talent bei Inter, erzählt gegenüber "Digi Sport" eine spannende Geschichte aus der Zeit, als Jose Mourinho die Mailänder trainiert hat (2008 bis 2010).

"Es gab damals einen Spieler, der am Montag oft betrunken zum Training gekommen ist - Maicon", berichtet der Rumäne über den mittlerweile 36-jährigen Brasilianer, der 76 Länderspiele absolviert hat.

Mourinho fand eine interessante Lösung für das Problem: "Er hat die Mannschaft zusammengetrommelt und gefragt, wie Maicon wieder in die Spur zu bringen sei. Danach wurde entschieden, dass die Trainings verschoben werden. Fortan haben sie am Montag nicht mehr in der Früh, sondern am Abend trainiert, damit sich Maicon erholen kann."


Textquelle: © LAOLA1.at

EL: Hakan Calhanoglu überreicht Trikot in Austria-Kabine

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare