Fix! Juventus präsentiert neuen Coach

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wochenlang wurde über den neuen Trainer von Juventus Turin spekuliert, jetzt ist es offiziell: Maurizio Sarri kehrt nach einem Jahr beim FC Chelsea nach Italien zurück und übernimmt den Serienmeister.

Der 60-Jährige unterschreibt einen Vertrag bis 2022 und tritt damit die Nachfolge von Massimilliano Allegri an. Sarri konnte im vergangenen Jahr mit den "Blues" den dritten Platz in der Premier League erobern und den Titel in der Europa League feiern.

In Italien war er zuletzt beim SSC Napoli aktiv und konnte in der Saison 2017/18 mit 91 Punkten einen Klub-Rekord aufstellen. Im Titelkampf musste sich Napoli dennoch Juventus geschlagen geben.

Sarris Nachfolger bei Chelsea ist noch nicht bekannt, Klub-Legende Frank Lampard gilt als der heißeste Kandidat bislang.

Textquelle: © LAOLA1.at

SV Mattersburg feuert Trainer Klaus Schmidt

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare