Buffon hört nach WM 2018 wohl auf

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gianluigi Buffon wird seine Karriere zu "99,9 Prozent" nach der kommenden Saison beenden.

Einzig bei einem Champions-League-Triumph mit Juventus Turin könnte er sich vorstellen, noch bis 2019 weiterzuspielen, erklärt die 39-jährige Tormann-Legende bei "Sky Sport 24".

Der Champions-League-Titel ist einer der wenigen, der Buffon in seiner Sammlung noch fehlt.

"Wenn wir die Champions League gewinnen, werde ich versuchen, auch die Klub-Weltmeisterschaft und andere Trophäen zu gewinnen", gesteht der Italiener. Buffon hat bereits dreimal ein Endspiel in der Königsklasse verloren, zuletzt Anfang Juni in Cardiff gegen Real Madrid.


So enttäuscht zeigte sich Buffon nach der CL-Finalniederlage:


Textquelle: © LAOLA1.at

Red Bull Salzburg: Wer würde Oscar als Trainer folgen?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare