Absurder TV-Streit in Italien

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Das Viertelfinale der Coppa Italia zwischen Juventus Turin und dem FC Torino wird im italienischen Staatsfernsehen RAI ohne Kommentar übertragen.

Grund dafür ist ein Streik der Journalisten des TV-Senders. Die Reporter protestieren damit gegen ihren eigenen Arbeitgeber, der sich immer weniger Übertragungsrechte sichern kann. Nachdem sich Italien nicht für die WM 2018 in Russland qualifiziert hat, wird die Weltmeisterschaft nicht im Free-TV zu sehen sein.

RAI wiederum gibt an, pro Jahr 200 Millionen Euro für Sportübertragungen auszugeben.

LAOLA1.tv zeigt das Turiner Derby heute, ab 21 Uhr, LIVE, kostenlos und mit Kommentator!

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<


Textquelle: © LAOLA1.at

ÖFB-Talent Thierno Ballo geht zu Chelsea - Die Details

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare