Hellas gewinnt Verona-Derby nach Elfmeterschießen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Das historische erste Verona-Derby in der Coppa Italia wird im Elfmeterschießen entschieden. Hellas setzt sich in diesem gegen Stadtrivalen Chievo mit 5:4 durch.

Die reguläre Spielzeit endet 1:1, Kapitän Pellissier bringt Chiveo zunächst früh in Führung (8.), doch Fares gleicht noch in der ersten Haläfte aus (34.).

Im Elfmeterschießen wird der anfängliche Held zum Sündenbock. Der 38-jährige Italiener Sergio Pellissier vergibt als einziger seinen Elfmeter.

Im Achtelfinale muss Hellas Verona zum AC Mailand.

Sassuolo setzt sich spät gegen Bari mit 2:1 durch. Der 16. der Serie A muss bis zur 93. Minute um den Aufstieg zittern. Matteo Politano erlöst die Gastgeber in der Nachspielzeit und sichert den Grünen den Aufstieg ins Achtelfinale.

Diego Flacinelli bringt Sassuolo in der ersten Halbzeit in Führung (34.), Nene verwandelt in der zweiten Halbzeit einen Elfmeter zum Ausgleich (64.).

Sassuolo muss im Viertelfinale gegen Atalanta Bergamo antreten.

Torino kommt mit einem 2:0-Heimsieg gegen Carpi in die nächste Runde. Falque (18.) und Belotti (32.) bescheren Torino ein Spiel gegen die Roma im Achtelfinale.

Coppa Italia im Laola1.tv LIVE-Stream

LAOLA1.tv überträgt alle Spiele der 4. Coppa-Italia-Runde LIVE.

Donnerstag, 30. November, 18:00 Uhr: Udinese Calcio - Perugia Calcio

Donnerstag, 30. November, 21:00 Uhr: CFC Genua - FC Crotone


Textquelle: © LAOLA1.at

SKN St. Pölten feiert gegen die Austria ersten Sieg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare