Arnautovic-Tor bei Bologna-Blamage im Cup

Arnautovic-Tor bei Bologna-Blamage im Cup Foto: © GEPA
 

So hat sich Marko Arnautovic sein erstes Pflichtspiel für den FC Bologna sicher nicht vorgestellt! Der Serie-A-Klub scheidet bereits in der 1. Runde der Coppa Italia aus, Bologna unterliegt Zweitligist Ternana Calcio überraschend 4:5.

Bologna gerät mit Arnautovic in der Startelf im heimischen Stadio Renato früh in Rückstand, Agazzi bringt den Underdog, trainiert vom ehemaligen italienischen Teamspieler Cristiano Lucarelli und jüngst erst von der Serie C in die Serie B aufgestiegen,in der 6. Minute in Führung. In der 10. Minute vergibt Donnarumma einen Elfer für die Gäste, in der 21. Minute versenkt er den Ball dann im Tor.

Nicolas Dominguez verkürzt in der 38. Minute für Bologna, nach einem Treffer von Peralta geht es mit einem 1:3 aus der Sicht der "Rossoblu" in die Pause. Gleich nach Seitenwechsel zieht Ternana Calcio mit einem Doppelschlag durch Falletti (50./Elfer) und Peralta (54.) auf 5:1 davon.

Zwei Minuten später darf Arnautovic dann immerhin über seinen Debüt-Treffer für Bologna jubeln, der ÖFB-Teamspieler ist nach Zuspiel von Riccardo Orsolini im Fünfer zur Stelle und verkürzt auf 2:5 (56.). Roberto Soriano steuert unmittelbar danach den dritten Bologna-Treffer bei (58.).

Ein Assist von Arnautovic im Fallen leitet schließlich jenen Elfmeter ein, den Orsolini zum 4:5 verwertet (76.). Bologna noch einmal heran, zum Ausgleich und damit zur Verlängerung reicht es trotz einer Chancenüberzahl nicht.

Arnautovic wird in der 85. Minute ausgewechselt.

Arnautovic' Cup-Serie endet

Für Arnautovic endet damit seine Serie von siegreichen Cup-Debüts. Wann immer der ÖFB-Star zum ersten Mal bei einem nationalen Cup-Bewerb angetreten ist, hat sein Team bisher gewonnen.

2008 bezwang er als 19-Jähriger im Twente-Trikot den FC Emmen im niederländischen Cup. 2010 jubelte er mit Werder über 4:0 gegen Rot Weiß Ahlen im DFB-Pokal. 2013 siegte er mit Stoke City im League Cup gegen die Tranmere Rovers 2:0. Im Jänner 2014 fuhrt er ebenfalls mit Stoke im FA-Cup einen 2:1-Erfolg gegen Leicester City ein. Und sein erster Auftritt im Chinese FA Cup für Shanghai endete mit einem 2:0 gegen Guangzhou.

Trainer Mihajlovic: "Müssen uns entschuldigen"

Bologna-Trainer Sinisa Mihajlovic meint nach der Pleite im ersten Pflichtspiel der Saison: "Wir haben alle einen schlechten Eindruck gemacht und müssen uns bei den Fans entschuldigen. Bei allem Respekt vor Ternana, aber so etwas darf nicht passieren. Das Spiel kann verloren gehen, aber nicht auf diese Weise. Wir sind ausgeschieden und das ist eine Alarmglocke, wir müssen aufmerksamer und konzentrierter sein."

VIDEO: Arnautovic im Testspiel-Einsatz für Bologna


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..