Hooligans stürmen Liga-Auslosung in Athen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In Griechenland kommt es bei der Auslosung der zweiten Spielklasse zu einem bedauerlichen Zwischenfall.

Rund 30 Hooligans stürmen am Montagabend die Veranstaltung in einem Athener Restaurant. Die Krawallmacher sorgen für vier Verletzte. Ein Fotograf muss aufgrund von Schnittwunden behandelt werden. Die Angreifer, die mit Helmen bekleidet sind, können unerkannt entkommen.

Die Attacke zeige "die tiefe Krise, die den griechischen Fußball in den Abgrund reißt", so Vize-Sportminister Stavros Kontonis.

Im griechischen Fußball-Oberhaus startet die Meisterschaft am Wochenende nach wochenlangen Streitigkeiten zwischen Ministerium, Verband und Klubs verspätet.

Die letzten Jahre waren immer wieder von Skandalen geprägt. Spielabbrüche wie dieser häuften sich leider:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare