Erste Saisonpleite für PSG bei Olympique Lyon

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 23. Runde der Ligue 1 ist es tatsächlich passiert.

Die Star-Truppe von Paris Saint-Germain hat zum ersten Mal in dieser Saison ein Ligaspiel verloren - mit 1:2 beim großen Rivalen Olympique Lyon.

Dabei beginnt die Partie nach Maß. Schon in der siebenten Minute stellt Angel Di Maria auf 1:0 für die Gäste aus der Hauptstadt.

Lyon, das schon in der Champions League bewiesen hat, dass es gegen große Teams über sich hinauswachsen kann, gibt sich nicht geschlagen. Gleicht noch vor der Pause in Person von Moussa Dembele aus (33.).

Unmittelbar nach Wiederanpfiff verwandelt Lyon-Star Nabil Fekir einen Elfmeter zum entscheidenden 2:1.

PSG marschiert trotzdem weiter Richtung Titel. Zwar beträgt der Vorsprung auf Platz zwei aktuell "nur" zehn Punkte, die Tuchel-Elf hat aber noch zwei Nachholspiele.

Lyon (43) bleibt mit dem Heimsieg am Zweitplatzierten OSC Lille (46) dran.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare