AS Monaco verspielt Führung gegen Montpellier

AS Monaco verspielt Führung gegen Montpellier
 

In der 15. Ligue-1-Runde unterliegt die AS Monaco gegen den CL-Aspiranten HSC Montpellier nach Führung mit 1:2.

Die Mannschaft von Coach Thierry Henry ist von Beginn an spielbestimmend und belohnt sich in der 43. Minute für eine starke erste Hälfte. Youri Tielemans jagt die Kugel nach Doppelpass mit Benjamin Henrichs aus 13 Metern ins lange Eck.

Nach der Pause lassen die Monegassen einige Chancen zur Vorentscheidung liegen, was Gaetan Laborde (81.) und Petar Skuletic (86.) in der Schlussphase bestrafen.

Die Truppe aus dem Fürstentum verpasst damit den Sprung von den Abstiegsplätzen, Montpellier nun Tabellenzweiter.

Aufsteiger Olympique Nimes überrascht weiter und schlägt den SC Amiens mit 3:0.

Schlusslicht EA Guingamp holt einen Punkt beim torlosen Remis gegen den OGC Nizza, während sich der SCO Angers und SM Caen beim 1:1 ebenfalls die Punkte teilen.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..