PSG gewinnt Cup-Titel dank Eigentor

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Paris St. Germain ist zum dritten Mal in Folge französischer Cup-Sieger.

PSG hat beim 1:0-Sieg im Finale gegen Angers aber Glück: Erst ein Eigentor von Issa Cissokho in der 91. Minute beschert den Parisern den Triumph. Vor 78.000 Zuschauern im Stade de France hatte Angers zuvor zahlreiche Angriffe der Pariser erfolgreich abgewehrt und lange vom ersten Titel in der Vereinsgeschichte träumen können.

Mit dem insgesamt elften Cup-Titel ist PSG nun alleiniger Rekordhalter vor Olympique Marseille. Der Klub hatte in dieser Saison schon den Ligacup gewonnen, war in der Meisterschaft aber hinter Monaco nur Zweiter geworden.


VIDEO: Traum-Solo von Messi im spanischen Cup-Finale:

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare