PSG-Kantersieg ohne Neymar

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Tabellenführer Paris St. Germain feiert in der 12. Runde der Ligue 1 einen souveränen 5:0-Kantersieg bei Angers. Der Hauptstadt-Klub verzichtet beim Gastspiel beim Tabellen-13. sogar auf ein prominentes Quartett: Superstar Neymar sowie Thiago Motta fehlen angeschlagen, di Maria und Marquinhos bleiben in Paris, weil sie jeweils die Geburt ihres Kindes erwarten.

Für die Tore der Emery-Elf sorgen Kylian Mbappe (5., 84.), Julian Draxler (14.) sowie Edinson Cavani (30., 60.). PSG erhöht mit dem zehnten Saisonsieg den Druck auf Verfolger AS Monaco, der im Abendspiel daheim Guingamp empfängt.


Cavani übertrifft 100-Tore-Marke

Durch den Doppelpack hat Cavani gut drei Jahre nach seinem Debüt in der Ligue 1 die 100-Tore-Marke in der französischen Meisterschaft übertroffen. Seit seinem Wechsel zu PSG hat der Uruguayer in 144 Meisterschaftsspielen 101 Mal getroffen.

Noch in dieser Saison dürfte er zum Pariser Ligue-1-Rekordtorschützen werden. Die Bestmarke hält Zlatan Ibrahimovic mit 113 Toren.

Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Nullnummer im Schlagerspiel Sturm gegen Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare