Olympique Lyon gewinnt Derby vs. Marseille

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Olympique Lyon gewinnt in der 21. Runde das "Choc des Olympiques" gegen Marseille mit 3:1.

Ex-Marseille-Spieler Mathieu Valbuena bringt die Hausherren mit einem sehenswerten Schlenzer ins lange Eck in Führung. Das Tor widmet er Teamkollege Gueida Fofana, der im Alter von 25 Jahren seine Karriere beenden musste.

Die weiteren Lyon-Tore erzielt Alexandre Lacazette (61./75.). Doria gelingt in der 67. Minute der zwischenzeitliche Anschlusstreffer.

20-Millionen-Euro-Neuzugang Memphis Depay feiert in der 79. Minute sein Debüt für Lyon.

Während Marseille mit 30 Zählern auf Platz sieben steht, ist Lyon mit 37 Punkten und einem Spiel weniger Vierter.

Mit einem 4:0-Erfolg gegen Lorient konnte sich der AS Monaco an die Tabellenspitze der Ligue 1 setzen (48 Punkte).

Textquelle: © LAOLA1.at

Manchester United würde Griezmann die Nummer sieben geben

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare