Neymar-Platzverweis bei PSG-Unentschieden

 

Das Spitzenspiel in der zehnten Runde der Ligue 1 zwischen Olympique Marseille und Paris Saint-German macht seinem Name alle Ehre.

Insgesamt bekommen die Fans in Marseille beim 2:2 vier Treffer zu sehen, zudem wird PSG-Star Neymar in Minute 87 nach einem Rempler mit Gelb-Rot vom Platz gestellt.

Dabei fällt er in Halbzeit eins noch mit seiner fußballerischen Klasse auf und gleicht Gustavos Führung (16.) in Minute 33 aus. Nach dem 2:1 durch Thauvin (78.) sehen die Gastgeber wie der Sieger aus, doch Cavani gleicht in der Nachspielzeit per Freistoß doch noch aus - VIDEO>>>

PSG bleibt souverän an der Tabellenspitze und hat nun vier Zähler Vorsprung auf AS Monaco. Marseille verpasst den Sprung in die Top drei und ist mit 18 Punkten auf Tabellenposition 5.

Textquelle: © LAOLA1.at

Peter Stöger schließt Rücktritt vom 1. FC Köln weiter aus

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare