Monaco setzt Erfolgslauf fort

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der AS Monaco gewinnt zum Auftakt der 26. Runde von Ligue 1 souverän mit 4:0 gegen Dijon und bleibt damit seit elf Spielen in der Liga ohne Niederlage.

Keita Balde bringt den Meister in der 13. Minute in Führung, in der 69. Minute verwandelt Fabinho einen zweifelhaften Elfmeter zum 2:0. In der Schlussphase sorgen Ronny Lopes (87.) und Kamil Glik (90+3) für den klaren Sieg.

Die Monegassen verteidigen damit ihren zweiten Platz gegen Marseille, die am Sonntag gegen Bordeaux ran müssen. Dijon ist Zwölfter.

In der 85. Minute feiert zudem der erst 16-jährige Pietro Pellegri sein Debüt für Monaco. Der italienische Stürmer wechselte im Januar für 21 Millionen Euro von Genua in das Fürstentum.

Textquelle: © LAOLA1.at

FIFA-Präsident Infantino plant Revolution bei Transfers

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare