Buffon unterschreibt bei Paris Saint-Germain

Aufmacherbild Foto:
 

Es hat sich bereits seit längerem abgezeichnet, nun ist es beschlossene Sache: Gianluigi Buffon unterschreibt einen Einjahres-Vertrag plus Option auf eine weitere Saison beim französischen Meister Paris Saint-Germain.

"Ich freue mich sehr darüber, dass ich mich Paris Saint-Germain anschließe", sagt der 40-Jährige. "Es ist das erste Mal in meiner Karriere, dass ich mein Heimatland verlasse und nur ein solch ambitioniertes Projekt hat mich zu diesem Schritt bewegen können. Ich danke dem Klub und dem Präsidenten für das Vertrauen."

Buffon spielte 17 Jahre lang für Juventus Turin und wechselt ablösefrei.

Präsident verspürt "immensen Stolz"

"Ich habe die unglaubliche Entwicklung des Klubs in den letzen Jahren verfolgt", sagt Buffon laut Klub-Website, "ich weiß, welche Träume Paris Saint-Germain und die Fans in ihren Herzen tragen. Ich werde all meine Energie, Erfahrung und Siegeswillen bringen, um die großen Ziele zu erreichen, die sich der Klub gesteckt hat."

"Wir werden mit den Fans im Parc des Princes und überall, wo wir die fantastische Stadt Paris repräsentieren, fantastische Emotionen erleben", sagt der 176-fache Teamspieler Italiens.

Nasser Al-Khelaïfi, Präsident von PSG, ist überglücklich: "Wir alle verspüren immensen Stolz, dass wir Gianluigi Buffon in der PSG-Familie willkommen heißen können. Die Größe seiner Karriere und seine ambitionierte Persönlichkeit machen ihn zu einem der verehrtesten und respektiertesten Spieler in der Fußball-Welt."

"Mit seinen 40 Jahren ist seine Leidenschaft für Fußball immer noch intakt, Gianluigi hat die perfekte Umgebung gefunden, um sich extrem hohe Ziele zu stecken. Er wird seine Erfahrung nicht nur an die anderen Torhüter sondern an alle Spieler im Verein weitergeben."


Textquelle: © LAOLA1.at

So begründet Deni Alar seine Rückkehr zum SK Rapid

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare