Mbappe will AS Monaco im Sommer verlassen

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach dem bevorstehenden Abgang von Neymar könnte der FC Barcelona demnächst die 222 Millionen Euro Ablöse in einen begehrten Offensivspieler investieren.

Laut der französischen "L'Equipe" hat Monaco-Youngster Kylian Mbappe sich dazu entschieden, die AS Monaco im Sommer verlassen zu wollen. Der 18-Jährige hat noch einen laufenden Vertrag bis 2019.

Wie die Sportzeitung in ihrer Online-Ausgabe berichtet, soll es bereits ein Treffen zwischen Barca und dem Berater des französischen Supertalents gegeben haben. Zuletzt standen 180 Mio. Euro für das Offensiv-Juwel im Raum. Auch Real Madrid und Manchester City wird Interesse an Mbappe nachgesagt.


Textquelle: © LAOLA1.at

Wiener Derby wegen ÖFB-Frauen im Hauptabendprogramm?

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare