Entschuldigung nach kurioser Schiri-Attacke

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Schiedsrichter Darren Drysdale sorgte im League-One-Spiel zwischen Ipswich Town und Northampton Town für eine ungewöhnliche Szene. Nach einer Diskussion mit Ipswichs Alan Judge ging der Referee wie in TV-Bildern zu sehen kurz ins Kopf-an-Kopf mit dem Spielern, wurde aber von anderen Akteuren zurückgehalten.

Nach seinem kuriosen Ausraster hat sich der Referee mittlerweile bei Spieler und Verein entschuldigt. Der Schiedsrichter-Verbund PGMOL veröffentlichte am Mittwoch eine Entschuldigung Drysdales.

"Ich verstehe voll und ganz, dass er für uns Schiedsrichter wichtig ist, die Fassung während des Spiels zu bewahren und sich gegenüber den Spielern immer professionell zu verhalten", sagte der Referee. "Es tut mir leid, dass ich das gestern Abend nicht gemacht habe." Vor der Szene, die sich gegen Ende der torlosen Partie ereignete, war Judge zu Drysdale gestürmt und hatte gegen eine Verwarnung protestiert.

Der Fußballverband FA ermittelt.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..