West Ham verliert bei Arnautovic-Comeback

West Ham verliert bei Arnautovic-Comeback Foto: © getty
 

Marko Arnautovic feiert in der 20. Premier-League-Runde zwar sein Comeback nach Oberschenkelverletzung, West Ham United verliert sein letztes Spiel 2018 aber dennoch auswärts beim FC Burnley mit 0:2.

Nach fünf Siegen aus den letzten sechs Spielen gehen die "Hammers" also mit einer unnötigen, aber verdienten Niederlage bei Abstiegskandidat Burnley in das neue Jahr.

Chris Wood bringt die Gastgeber bereits nach 15 Minuten in Führung, in der 34. Spielminute legt Dwight McNeil mit dem 2:0 nach. Mehr passiert nicht mehr.

Arnautovic wird in der 73. Minute ausgetauscht.

Die "Hammers" können mit dem Herbst trotzdem halbwegs zufrieden sein. Mit 27 Punkten liegen sie im gesicherten Mittelfeld (aktuell Rang elf).

Burnley hat mit dem Sieg den Kontakt an die Nicht-Abstiegsplätze hergestellt. Aktuell rangiert man mit 15 Zählern, punktgleich mit dem FC Southampton, auf dem ersten Abstiegsrang 18.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..