Tottenham patzt gegen Nachzügler

Tottenham patzt gegen Nachzügler Foto: © getty
 

Tottenham Hotspur patzt im Rennen um die Champions-League-Plätze. Die Spurs kommen gegen Nachzügler Newcastle in der 30. Runde der Premier League nicht über ein 2:2 hinaus.

Die Hausherren legen stark los und gehen nach einigen Chancen durch einen Treffer von Joelinton in Führung, der Ex-Rapidler netzt nach einem Fehlpass von Sanchez aus kurzer Distanz ein (28.).

Die Antwort der Mourinho-Elf folgt jedoch prompt: Nachdem Krafth seinen eigenen Goalie irritiert, fällt Harry Kane der Ball vor die Füße und der Goalgetter muss nur mehr ins leere Tore einschieben (30.).

Vier Minuten später schnürt Kane einen Doppelpack, er hämmert den Ball nach Zuspiel von Ndombelé aus schwierigem Winkel gekonnt ins linke Eck (34.). Tottenham präsentiert sich eiskalt und dreht die Partie binnen vier Minuten.

In der zweiten Halbzeit vergibt zunächst Joelinton das 2:2, danach scheitert Kane am Newcastle-Goalie sowie an Aluminium. Statt des dritten Treffers kassieren die Spurs in der 85. Minute noch den Ausgleich: Joelinton bringt den Ball per Kopf von der Torauslinie ins Zentrum, wo Willock mit Hilfe der Latten-Unterkante abstaubt.

Tottenham verpasst damit den Sprung auf Rang vier und liegt mit 49 Zählern punktegleich mit Liverpool auf Rang fünf, zwei Punkte hinter Stadtrivale Chelsea. Newcastle bleibt zwar seit sieben Spielen sieglos, sendet aber ein Lebenszeichen und hält nun bei 29 Punkten und Rang 17.

Premier League - Tabelle >>>

Premier League - Spielplan/Ergebnisse >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..