Tottenham bei Everton in Torlaune

Tottenham bei Everton in Torlaune Foto: © getty
 

Zum Abschluss des 18. Spieltags in der Premier League gibt es ganze acht Tore zu bewundern, allerdings nicht zur Freude der Heimfans: Tottenham fährt bei Everton einen klaren 6:2-Auswärtssieg ein.

Dabei gehen die "Toffees" nach 21 Minuten durch Walcott in Front, Son (27.), Alli (35.) und Kane (42.) machen daraus zur Pause aber noch eine 3:1-Führung für die Nordlondoner. Eriksen (49.) sorgt für eine Vorentscheidung, gegen die Sigurdsson (51.) mit dem erneuten Anschluss noch Einwände äußert. Letztlich ist am Dreipunkter für die Spurs aber nicht zu rütteln, weil Son (61.) und Kane (74.) noch je ein weiteres Mal zuschlagen dürfen.

Durch diesen Sieg rückt Tottenham als Dritter bis auf zwei Punkte an Manchester City heran. Everton hängt als Elfter (24 Punkte) im Niemandsland des Mittelfelds fest.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..